Von Brillenmachermeistern, Kapellmeistern und Weltmeistern

Aktualisiert: 27. Juli



Bei FUNK heißt es oft, der Chef habe mehrere Persönlichkeiten. Das wird nicht etwa unter Kollegen getuschelt, das ist eine klare Sache. Und Dieter Funk kann zurecht sehr stolz auf seine Persönlichkeiten sein, denn jede einzelne von ihnen liefert Bestleistung. So ist es kaum verwunderlich, dass seine Firma FUNKeywear nun schon seit 30 Jahren die Optikbranche aufmischt. FUNKeyewear ist genau die richtige Mischung: jung, visionär und hippes Start-Up mit etabliertem und erfahrungsreichem Unternehmen. Das alles unter der Führung Dieter Funks: Designer, Augenoptiker, fest in der Musikund Kunstszene verwurzelter DJ, Visionär, Brillenmacher, …



Zur Feier des 30-jährigen Jubiläums lud Dieter Funk weitere Persönlichkeiten nach Kinsau ein.





Am Wochenende vom 16. und 17. Juli fand auf dem Gelände des FUNK Headquarters in Kinsau ein großes Fest mit Bierzelt statt. Von der Kinderhüpfburg über Manufaktur-führungen bis zu Hubschrauberrundflügen war viel geboten. Nicht nur kulinarisch, sondern auch musikalisch war das Geburtstagsfest ein großes Highlight: Jesper Munk war extra von Berlin nach Kinsau angereist und performte zusammen mit der Big Band Schongau, die für eine geniale Party-stimmung im Zelt sorgte. Am Sonntag entfachte die Blaskapelle Kinsau Dieter Funks Talent als Dirigent – und so wurde der Brillenmacher spontan zum Kapellmeister. Aber auch weitere Meister wohnten der Feier bei: Weltmeister im Kickboxen Ibrahim Karakoc brachte die elfjährige, frischgebackene Weltmeisterin und viermalige Deutsche Meisterin Livia Rudi mit.


Ebenso beehrten viele AugenoptikmeisterInnen und AugenoptikerInnen das FUNKfest. Sie bekamen Führungen durch die gläserne Manufaktur, wo natürlich auch Zeit zum Fragen und Fach


simpeln mit den Brillenmachern war. Die Tore der Manufaktur standen selbstverständlich auch allen weiteren Besuchern offen und viele Mitglieder der FUNKfamilie, von Verwandten bis zu ehemaligen Crew-Mitgliedern, kamen zum gemeinsamen Feiern vorbei.





Eine fantastische Feier bei bestem Wetter und lockerer Atmosphäre - die Besucher waren begeistert!



Für FUNK heißt es nun: nach der Feier ist vor der Feier. Denn am 27. August macht die FUNK Anniversary Tour Halt im Laden Berlin, wo das traditionell/legendäre Sommerfest im Hinterhof stattfinden wird. Und am 1. und 2. Oktober werden wieder viele (Kunst-)HandwerkerInnen ins FUNKhaus Kinsau zur Manufakturenplattform „House of Craft“ kommen.